<img height="1" width="1" style="display:none;" alt="" src="https://dc.ads.linkedin.com/collect/?pid=674436&amp;fmt=gif">

Zahlen & Fakten zur Camp Champ Küche

Grundlegende Informationen

Technische Daten

Abmessungen geöffnet: ca. 1250 x 550 x 1100 mm
Abmessungen geschlossen: ca. 660 x 540 x 570 mm
Gewicht bestückt: ca. 65 kg
Gewicht leer: ca. 35 kg
Betriebstemperatur: - 20 °C to +50 °C
Leistung Propan/Butan: 14/16 kW
Gasart: I3 B/P
Gasgeräteklasse: A

Verpackung

Abmessungen Paket: 800 x 600 x 730 mm
Gewicht versandfertig: ca. 78 kg

Lack

Polyurethan-Klarlack auf Acrylatharzbasis, geprüft gemäß

» ÖNORM A 1605-12

» ÖNORM A 3800-1

» Französische Verordnung DEVL1104875A

Arbeitsplatte

duromeres Hochdrucklaminat (HPL = High Pressure Laminates) Typ HGS nach EN 438-3

PKA frei

entspricht den Bestimmungen gemäß:

» Verordnung (EG) Nr. 1935/2004

» Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch

» Verordnung (EU) Nr. 10/2011

» Bedarfsgegenständeverordnung

Allgemeines:

 

Regen- und Staubhülle

Sitzpolster mit waschbarem Bezug

 

Zum Kochen:

 

4 flammiger Gaskocher mit 16 kW Heizleistung

Edelstahl Topf- (24cm, 20cm, 16cm) und Pfannenset (24cm) mit Sandwichboden, Stahlkern und abnehmbaren Griffen  

Grillpfanne  Aluguss mit Antihaftbeschichtung 43 x 28 cm  

Messerset bestehend aus Kochmesser, Brotmesser, Gemüsemesser und Officemesser  

Wetzstahl   

Küchenschere

Küchenhelferset 6 teilig mit Stahlkern im Griff

Gewürzglassortiment 14 Teilig

Schneidbrett WPC

Edelstahlsieb

Perkolator Kaffekocher

Reibe

Salz- und Pfeffermühle

 

Zum Essen (je für 6 Personen):

 

Besteckset im Träger (Messer, Gabeln, Esslöffel, Teelöffel)

Essteller   

Suppenteller

Müslischalen

Kaffeetassen und Kaffeeteller

Trinkbecher

 

 

Funktionsmöbel aus Holz

Zum Bau des Korpusses wird wasserfestes Bootsbausperrholz mit drei Lagen unempfindlichen vergilbungsbeständigem PUR Lack  verwendet, sodass bezogen auf den Werkstoff Holz ein maximal hoher Schutz gegen Witterung gegeben ist. Dennoch ist die Küche nicht für die permanente Lagerung im Freien vorgesehen.

Eine typische Eigenschaft von Sperrholz ergibt sich aus dem schichtweisen Aufbau: Die Kanten bzw. das Hirnholz ist mechanisch weniger belastbar als die Deckflächen. Durch Krafteinwirkung bzw. rauem Umgang  ist es daher möglich, dass sich an den Kanten Splitter lösen. Dies ist kein Material- oder Herstellungsfehler. Der Splitterung wird vorgebeugt, indem alle Kanten gerundet und geschliffen sind. Sollte sich dennoch ein Splitter lösen, kann dieser wieder mit Sekundenkleber eingesetzt werden und nach Anschleifen  mit Lack versiegelt werden.

Einhaltung der Sorgfaltspflicht gemäß EU Handelsverordnung (EUTR):

Mit Inkrafttreten der EU-Holzhandelsverordnung (VO(EU) Nr. 995/2010 des europäischen Parlaments vom 20. Oktober 2010)

obliegt dem Marktteilnehmer, der Holz oder Holzerzeugnisse erstmals in den Verkehr bringt, die Anwendung einer "Sorgfaltspflicht" zur Vermeidung von Importen aus illegalem Einschlag. Aus folgendem Text gehen weitere Einzelheiten zur Sorgfaltspflicht hervor:

Artikel 4: "Verpflichtungen der Marktteilnehmer"

Abs . 1: "Das Inverkehrbringen von Holz oder Holzerzeugnissen aus illegalem Einschlag ist verboten."

Abs. 2: "Die Marktteilnehmer lassen die gebotene Sorgfalt walten, wenn sie Holz oder Holzerzeugnisse in Verkehr bringen. Zu diesem Zweck wenden sie eine Regelung mit Verfahren und Maßnahmen (nachstehend "Sorgfaltspflichtregelung" genannt) an, die in Artikel 6 genauer ausgeführt ist."

Abs. 3: "Jeder Marktteilnehmer hält die von ihm angewendete Sorgfaltspflichtregelung auf dem neuesten Stand und bewertet sie regelmäßig (…)." Die fachliche Überwachung des Sorgfaltspflichtsystems unseres Holzlieferanten übernimmt die Deutsche Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) als öfentlich-rechtliche Instanz, die eine harmonische Sorgfaltspflicht für alle Teilnehmer vorschreibt.

Wir bestätigen Ihnen hiermit, dass für alle von uns gehandelten Holzwaren diese Sorgfaltspflicht gemäß genannter Verordnung angewendet wird.

Die Lackierung

Hochwertiger Polyurethan-Klarlack auf Acrylatharzbasis. Sehr gute mechanische und chemische Widerstandsfähigkeit speziell für hochbeanspruchte Flächen, hohe Füllkraft, gute Anfeuerung, ausgezeichnete Vergilbungsbeständigkeit.

Besondere Eigenschaften Prüfnormen:

»  ÖNORM A 1605-12 (Möbeloberflächen)

› Beständigkeit gegen chemische Einwirkungen: 1-B1

› Verhalten bei Abrieb: 2-C (> 150 U)

› Verhalten bei Kratzbeanspruchung: 4-D (> 1,0 N)

› Beflammung: 5-B (schwer entzündbare Möbeloberfläche)

» ÖNORM A 3800-1 (Brandverhalten) in Verbindung mit einem schwerbrennbaren Untergrund:

› schwerbrennbar (früher B 1 nach B 3800 -1), Q1, Tr 1

» Französische Verordnung DEVL1104875A über die Kennzeichnung von Baubeschichtungsprodukten auf ihre Emissionen von flüchtigen Schadstoffen: A+

Andere Anwendungsgebiete

» Für füllige Lackierungen von stark beanspruchten Flächen im Möbel- und Innenausbau, für Treppenstufen, für Hotel- und Schuleinrichtungen, für Küchen- und Sanitärmöbel: Verwendungsbereiche II – IV gemäß ÖNORM A 1610-12.

» Für schwerbrennbare bzw. schwer entzündbare Aufbauten.

» Geeignet für die Lackierung von mit Wasserstoffperoxid gebleichten Flächen.

Die Arbeitsoberfläche

Die Arbeitsplatte ist aus duromerem Hochdrucklaminat (HPL = High Pressure Laminates) Typ HGS nach EN 438-3 gefertigt.

Diese Platten zeichnen sich durch hohe Widerstandsfestigkeit gegen Abrieb, Stoß und Verkratzen sowie durch eine gute Wärmebeständigkeit aus. Sie sind weitgehend unempfindlich gegenüber haushaltsüblichen Chemikalien, hygienisch, unbedenklich im Kontakt mit Lebensmitteln und leicht zu reinigen.

Die Platte entspricht den Bestimmungen der Verordnung (EG) Nr. 1935/2004 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. Oktober 2004 über Materialien und Gegenstände, die dazu bestimmt sind, mit Lebensmitteln in Berührung zu kommen und zur Aufhebung der Richtlinien 80/590/EWG und 89/109/EWG, Amtsblatt der Europäischen Union L 338/4 vom 13.11.2004, geändert durch Anh. Nr. 5.17 der Verordnung (EG) Nr.596/2009 vom 18. Juni 2009, Amtsblatt der Europäischen Union L 188 vom 18.07.2009, Artikel 3, sowie des Lebensmittel-, Bedarfsgegenstände- und Futtermittelgesetzbudches (Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch - LFGB) in der Fassung der Bekanntmachung vom 3. Juni 2013 (BGBI. IS 1426), zuletzt geändert durch Artikel 4 Absatz 20 des Gesetzes vom 7. August 2013 (BGBI.S.3154), §§ 30 und 31, und sind nach der Verordnung (EU) Nr. 10/2011 der Kommission vom 14. Januar 2011 über Materialien und Gegenstände aus Kunststof, die dazu bestimmt sind, mit Lebensmitteln in Berührung zu kommen, Amtsblatt der Europäischen Union L 12/1 vom 15.01.2011, zuletzt geändert und korrigiert durch die Verordnung (EU) Nr. 1183/2012 der Kommission vom 30. November 2012, Amtsblatt der Europäischen Union L 338/11 vom 12.12.2012, sowie der Bedarfsgegenständeverordnung in der Fassung der Bekanntmachung vom 23. Dezember 1997 (BGBI. 1998 IS. 5), zuletzt geändert durch Artikel 1 vom 24. Juni 2013 (BGBI. IS 1682), bezüglich des Migrationsverhaltens zugelassen.

Die Platte ist PKA frei.

Friodur

Die ZWILLING Sonderschmelze besticht durch die optimale Balance von Chrom- und Kohlenstofgehalt – das Geheimnis eines besonders hochwertigen Stahles. FRIODUR gekennzeichnete Messer werden durch spezielle Eishärtung qualitätsbestimmend veredelt. Sie sind außerordentlich schnitthaltig, korrosionsbeständig und flexibel.

Edelstahl

Die meistverbreiteten Materialien für Bestecke sind Edelstahl und Silber, oder versilberte Ausführungen auf Edelstahlbasis.

Stahl wird durch die Beimengung von anderen Metallen veredelt und dadurch in seinen Eigenschaften gebrauchstüchtiger. Edelstahl 18/10 besteht als Legierung aus: 18% Chrom, 10% Nickel und 72% Stahl. Chrom macht das Material rostfrei, Nickel macht es säurefest und verleiht ihm Glanz. Das Eisen und seine Legierungen haben jeweils eine spezifische kristalline Struktur. Kristallgitter und niedrig legierter Stahl werden als „ferritisch“ bezeichnet und sind magnetisch. Mit Chrom und Nickel legierte Edelstähle bilden ein sogenanntes „austenitisches Kristallgitter“ aus. Sie sind nicht mehr magnetisierbar.

Über die Magnetisierbarkeit kann der Verbraucher selbst feststellen, ob er einen niedrig legierten und damit weniger widerstandsfähigen oder aber einen hochlegierten korrosionsbeständigen Stahl vor sich hat. Die Zusammensetzung von Chrom und Nickel gewährt hohe Gebrauchseigenschaften.

So reagiert das Gemisch mit dem Sauerstoff der Luft zu den entsprechenden Metalloxiden. Diese bilden auf der Stahloberfläche eine dünne Schutzschicht. Sie ist durchscheinend, sehr dicht und haftet fest auf dem metallischen Untergrund. Der Stahl verhält sich daher passiv gegenüber chemischen Einflüssen und zeichnet sich durch hohe Beständigkeit gegenüber den in Lebensmitteln vorkommenden Inhaltsstoffen, wie insbesondere Speisesäuren aus. Er rostet nicht und ist widerstandsfähig gegenüber Lochkorrosion und anderen korrosiven Einflüssen. Bestecke aus Edelstahl sind formstabil, geschmacksneutral, unverwüstlich und über die Magnetisierbarkeit kann der Verbraucher selbst feststellen, ob er einen niedrig legierten und damit weniger wider-standsfähigen oder aber einen hochlegierten korrosionsbeständigen Stahl vor sich hat. Die Zusammensetzung von Chrom und Nickel gewährt hohe Gebrauchseigenschaften.

So reagiert das Gemisch mit dem Sauerstoff der Luft zu den entsprechenden Metalloxiden. Diese bilden auf der Stahloberfläche eine dünne Schutzschicht. Sie ist durchscheinend, sehr dicht und haftet fest auf dem metallischen Untergrund. Der Stahl verhält sich daher passiv gegenüber chemischen Einflüssen und zeichnet sich durch hohe Beständigkeit gegenüber den in Lebensmitteln vorkommenden Inhaltsstoffen, wie insbesondere Speisesäuren aus. Er rostet nicht und ist widerstandsfähig gegenüber

Lochkorrosion und anderen korrosiven Einflüssen. Bestecke aus Edelstahl sind formstabil, geschmacksneutral, unverwüstlich und pflegeleicht.

Melamin

Melamin hat sich durch seine hohe Belastbarkeit, das geringe Gewicht und die einfache Handhabung gegenüber Porzellan und anderen Kunststoffgeschirren bewährt.

Gimex  Melaminprodukte zeichnen sich durch ihre erstklassige, glänzende Porzellanoptik, ihre Bruchsicherheit und Hochwertigkeit aus.

Das Geschirr ist geräuscharm, lebensmittelecht, hygienisch, geruchs- und geschmacksneutral, spülmaschinen- und tiefkühlfest und temperaturbeständig von -20 bis +120 ° C!

GIMEX Produkte sind zertifziert nach:

» der Richtlinie 2002/72/EG der Europäischen Kommission

» der Verordnung EG 1935/2004

Das Material wird ständig geprüft, ist TÜV zertifziert und genügt so höchsten Qualitätsansprüchen.

Rohstoff Melamin:

Melamin ist ein chemischer Rohstoff, aus dem Kunstharze hergestellt werden. Diese werden unter Zugabe verschiedener Stoffe (wie etwa Zellulose) zu Formmassen verarbeitet. Durch Härtung in Formpressen unter Druck und bei erhöhter Temperatur entsteht der fertige, dauerhaft harte Melamin-Kunststoff, ein Duroplast aus dem viele Produkte des täglichen Gebrauches entstehen.

Aufgrund seiner einzigartigen Eigenschaften und porzellanähnlichen Substanz (Optik und Haptik), die von keinem anderen Kunststoff erreicht werden, eignet sich Melamin-Kunststoff hervorragend für die Herstellung von Haushalts- und Gebrauchsgegenständen.

GIMEX Melaminprodukte entsprechen der Richtlinie 2002/72/EG der Europäischen Kommission. Diese enthält besondere Bestimmungen für Materialien und Gegenstände aus Kunststoff, die dazu bestimmt sind, mit Lebensmitteln in Berührung zu kommen.

GIMEX Produkte entsprechen damit nicht nur der Richtlinie 2002/72/EG der Europäischen Kommission und der Verordnung EG 1935/2004, sondern auch den höchsten Sicherheits- und Qualitätsanforderungen.

GIMEX Produkte aus Melamin-Kunststoff sind:

» geschmacks- und geruchtsneutral

» temperaturbeständig (-20 bis 100 °C)

» oberfächenhart

» bruchunempfndlich

» geräuscharm

» dauerhaft formbeständig

» recyclebar

» pfegeleicht

» von geringem Gewicht

» spülmaschinenfest

» tiefkühlfest

» hochwertig verarbeitet

» glänzend wie Porzellan

call Haben Sie Fragen zu den Details? Rufen Sie uns doch einfach an unter +43 664 180 96 86.